Sternsingeraktion

05.01.2019

Die Sternsinger der Gemeinde wurden am Samstagmorgen mit einem Wortgottesdienst ausgesendet, zu singen, die Wohnungen zu segnen und für die Unterstützung von Kindern mit Behinderung zu sammeln.

Die Weisen sind bei der Krippe in Bethlehem angekommen 
Die Weisen sind bei der Krippe in Bethlehem angekommen

Unter dem Motte der Sternsingeraktion „Wir gehören zusammen – in Peru und weltweit“ sammeln die Kinder für die Unterstützung bei der Integration behinderter Kinder in Ländern, in denen für solche Projekte Mittel und manchmal auch noch das das Bewusstsein für die Problematik fehlen. Eine genauere Beschreibung der Sternsingeraktion 2019 finden Sie auf der Website der Aktion "Drei-Königs-Singen“.

Mit einem Wortgottesdienst sendete Pastoralreferent Peter Schoeneck die Kinder zu den Familien, die sich für einen Besuch der Sternsinger angemeldet hatten. Er segnete die Kreide (und die Aufkleber) für den Schriftzug „20 * C+ M + B + 19“ (Christus mansionem benedicat), mit dem die Haustüren gezeichnet werden. Nach dem Gruppenbild zogen die 35 Kinder in neun Gruppen los. Damit das alles gelingen kann, wurden sie von insgesamt 17 Erwachsenen begleitet und auch zu Mittag bewirtet. Zusätzlich machte sich noch eine Gruppe Erwachsener als Sternsinger zu den Geschäften der Lorscher Innenstadt auf.

Gruppenbild der Sternsinger vor dem Auszug in unsere Stadt 
Gruppenbild der Sternsinger vor dem Auszug in unsere Stadt

Morgen werden die Sternsinger den Sonntagsgottesdienst mitfeiern und dann wird die Gemeinde auch erfahren, wie viel die Sternsinger in diesem Jahr für den guten Zweck sammeln konnten.

Pastoralreferent Peter Schoeneck bei der Aussendung 
Pastoralreferent Peter Schoeneck bei der Aussendung
Sternsinger 
Sternsinger
Sammelbüchsen, Kreide und Aufkleber warten auf die Segnung 
Sammelbüchsen, Kreide und Aufkleber warten auf die Segnung
 

Powered by Weblication® CMS