22. DEZEMBER


Das Heilige Land

Im vergangenen Jahr hat unsere Gemeinde mit Pfarrer Bartmann eine Pilgerreise ins Heilige Land unternommen.

Jeden Tag durften wir an besonderen Orten Gottesdienst feiern und haben dabei unsere Gemeinde in unsere Gebete eingeschlossen.

In der Geburtskirche zu stehen war eine unglaublich tiefe Erfahrung. Kurz vor Weihnachten möchten wir Ihnen einige Impressionen der Reise zeigen.

Vielen Dank an Thomas Adelberger für die eindrucksvolle Musik!


Ihr Mächtigen, ich will nicht singen eurem tauben Ohr.
Zions Lied hab ich begraben in meinen Wunden groß.
Ich halte meine Augen offen, liegt die Stadt auch fern.
In die Hand hat Gott versprochen, er führt uns endlich heim.

In deinen Toren werd' ich stehen, du freie Stadt Jerusalem,
in deinen Toren kann ich atmen, erwacht mein Lied.
In deinen Toren werd' ich stehen, du freie Stadt Jerusalem,
in deinen Toren kann ich atmen, erwacht mein Lied.

Sie sehen in dieser Reihenfolge Aufnahmen von Nazareth, Verkündigungskirche, Kirche der Seligpreisungen, Kafarnaum, See Genezareth, Magdala, Totes Meer, Bethlehem Geburtskirche, Yad Vashem, Pater Noster Kirche, Gethsemane, Kirche aller Nationen, Jerusalem, Klagemauer, Tempelberg, Kreuzweg, Grabeskirche.