Kindertagesstätte St. Benedikt

Unsere Einrichtung

Unsere   Kindertagesstätte St. Benedikt gehört zur kath. Pfarrgemeinde  St. Nazarius. Die Einrichtung liegt direkt am Naherholungsgebiet Birkengarten neben Abenteuerspielplatz, Vogelpark, und Wald.

Der Kindergarten wurde 1974 eröffnet und ist für 100 Kinder konzipiert. Seit dem Umbau 2016 können auch Zweijährige aufgenommen werden. Die Kinder werden in vier altersgemischten Gruppen von 2-6 Jahren betreut.

Neben den vier Gruppenräumen gibt es einen Turnraum, zwei Intensivräume, einen Flur mit verschiedenen Spielbereichen und Elternbereich, einen Speiseraum und ein großes Außengelände mit vielen Spielmöglichkeiten.

Erzieherinnen im Juni 2009, von links nach rechts: Leiterin Moni Wilhelm, Anke Munz, Kristine Heinz, Sabrina Wabro, Sandra Schneller, Karin Debus, Petra Kratz, Stefanie Kreiling, Isabel Brunnengräber, Martina Abraham.

Mittagessen

Zum Mittagessen gehen wir seit Juli 2009 ins benachbarte Johanniter-Haus. Die Zweijährigen essen im Kindergarten.

Kennenlernen des Kindergartens

Wenn Sie den Kindergarten besichtigen möchten, melden Sie sich bitte telefonisch zu einem unserer Besichtigungstage an, die wir jeden ersten Dienstag im Monat um 14.30 Uhr anbieten.

Adresse

Mannheimer Str. 34
Tel. 06251-52941
E-Mail kg.stbenedikt@t-online.de



Kindergarten St. Benedikt
Kindergarten St. Benedikt
Kindergarten St. Benedikt
Kindergarten St. Benedikt
Kindergarten St. Benedikt
Die Kinder sind vielfältig: Bücherwürmer, Philosophen, Strahlemänner und Strahlemädels und Spieler. Wir versuchen uns darauf einzustellen.
Bügelperlenpferdchen

Pädagogik

Seit 2004 arbeitet unsere Einrichtung nach dem Situationsansatz.

Das übergeordnete Ziel ist hierbei,

„ Kinder zu befähigen, in Situationen ihres gegenwärtigen und zukünftigen  Lebens möglichst autonom, kompetent und solidarisch zu handeln“.

Die Kinder gestalten ihren Alltag im Kindergarten selbst. Sie entscheiden, wann sie welche Spielbereiche nutzen und mit wem sie spielen wollen. Durch Kinderkonferenzen und Gespräche werden Kinder ermuntert,  ihre Wünsche, Probleme und Vorstellungen verbal zu äußern.  Wir erfahren was die Kinder bewegt, ihre Wünsche, Träume, Ängste, Probleme. Die Vorschläge der Kinder werden in den Kindergartenalltag aufgenommen. In der Projektarbeit greifen wir die Lebenssituationen der Kinder auf, wie z.B.

  • wir kommen in die Schule,
  • neue Kinder in der Gruppe,
  • Feste im Kindergarten,
  • Trauer

und erarbeiten diese gemeinsam mit den Kindern.

Für die Kinder enthalten Projekte einen großen Anteil an entdeckendem und forschendem Lernen und kreativer Bearbeitung. Sie führen das Kind zur Mitverantwortung und demokratischem Denken. Durch teiloffene Gruppen haben die Kinder jederzeit die Möglichkeit, Freunde und Geschwister in anderen Gruppen zu besuchen. Freiräume schaffen heißt für uns,  die Kinder nutzen alle Räumlichkeiten in unserem Haus. Wir bieten gruppenübergreifende Aktionen an, die von den Kindern je nach Interesse und Neigung wahrgenommen werden. Wir haben die Möglichkeit im Rahmen einer Einzelintegration behinderte Kinder in unserer Einrichtung aufzunehmen. Religiöse Erziehung ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, sie zeigt sich allerdings nicht nur im Kennenlernen von biblischen Geschichten und im Feiern von religiösen Festen, sondern auch im täglichen Umgang. Damit unsere pädagogische Arbeit gelingt, ist eine gute Elternarbeit von großer Bedeutung. Wir bieten regelmäßig Elternabende, Elterngespräche und Aktionen an. Eltern haben die Möglichkeit als Elternvertreter beratend mitzuwirken. Die Elternvertretung hat die Aufgabe, die Zusammenarbeit zwischen Kindertagesstätte und Eitern zu fördern und die Erziehungsarbeit in der Einrichtung zu unterstützen.

Nestschaukel im Außenbereich

Öffnungszeiten

Unsere Öffnungszeiten sind nach dem Betreuungszeitenmodell aufgegliedert. Die Eltern haben die Möglichkeit, die Betreuung auf ihre Bedürfnisse abzustimmen.

Öffnungszeiten Kindergarten

Modell 1:

7.30 Uhr - 12.30 Uhr


Modell 2:

7.30 Uhr - 16.00 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

zusätzliche Module



Modul 1:

7.00 Uhr - 7.30 Uhr


Modul 2:

14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

Modul 3:

12.30 Uhr - 13.00 Uhr


Modul 4:

16.00 Uhr - 16.30 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

Öffnungszeiten Nestgruppe

Modell 1:

7.30 Uhr - 12.30 Uhr

 

Modell 2:

7.30 Uhr - 16.00 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

zusätzliche Module

 

 

Modul 1:

7.00 Uhr - 7.30 Uhr

 

Modul 2:

14.00 Uhr - 16.00 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

Modul 3:

12.30 Uhr - 13.00 Uhr

 

Modul 4:

16.00 Uhr - 16.30 Uhr

Montag bis Donnerstag,
Freitag bis max. 14.00 Uhr

Kindergartenbeitrag

BeiträgeModell 1Modell 2Modul 1Modul 2Modul 3
Kindergarten101,00 €163,20 €21,50 €31,70 €21,50 €
Nestgruppe248,00 €354,00 €43,00 €63,40 €43,00 €

Die Nestgruppe verfügt über 12 Gruppenplätze.