Jeder Mensch ist wertvoll

11. Nov 2019

Jeder Mensch ist wertvoll: Unter diesem Motto stand die Martinsfeier in St. Nazarius.

Laternen beim Martinsumzug in Lorsch (Archivbild)
Laternen beim Martinsumzug in Lorsch (Archivbild)

Die neun Kinder aus den Wichtelgruppen der PSG spielten eindrucksvoll, wie die Soldaten den Bettler wie Dreck behandelten. Nur der Heilige Martin zeigt Mitgefühl, schützte den Bettler und teilte mit ihm Brot und Mantel. Nachdem der Wehrdienst des Hl. Martin um war, kamen die Bürger von Tours mit Ihren Laternen und  baten Martin Bischof von Tours zu werden.

Als Pastoralreferent Peter Schoeneck die Laternen segnete, wurde die Vielfalt sehr deutlich. Vielfalt anzuerkennen und gemeinsam etwas für Menschen zu tun, war eine wesentliche Botschaft. So teilten die Menschen bei der Kollekte auch das Geld mit dem Kindermissionswerk, das in diesem Jahr für die Kinder in den Flüchtlingslagern rund um Syrien sammelt.

Wie immer war das Martinsfeuer auf dem Festplatz der wärmende Abschluss der Martinsfeier und die von der Jungkolping verteilten Martinsbrezeln der kulinarische Abschluss.

Text: Peter Schoeneck