Gottesdienstordnung vom 23.05. bis 31.05.2020

Samstag, 23.05.2020 – Samstag der 6. Osterwoche

18.00     Eucharistiefeier – Wir beten für

                 - Juliane Marie Hartmann (Stiftungsamt)

Sonntag, 24.05.2020 – 7. Sonntag der Osterzeit
L1: Apg 1,12-14              L2: 1 Petr 4,13-16       Ev: Joh 17,1-11a

09.00      Eucharistiefeier

11.00      Eucharistiefeier – Wir beten für

     - Eheleute Hermann u. Katharina Krämer geb. Weimer und
       die leb. u. verst. Angehörigen (Stiftungsamt)   

18.00      Eucharistiefeier – Wir beten

                   - in einem besonderen Anliegen

Kollekte: Für Kirche und Pfarrgemeinde 

Montag,  25.05.2020 – Montag der 7. Osterwoche         

Dienstag, 26.05.2020 – Hl. Philipp Neri
- Priester, Gründer des Oratoriums -   

18.15      Maiandacht

19.00      Eucharistiefeier – Wir beten für

                   - die Verstorbenen der letzten zehn Jahre

                       Amt zum Dank

Kollekte:  Für Kirche und Pfarrgemeinde

Mittwoch, 27.05.2020 – Mittwoch der 7. Osterwoche

   9.00     Eucharistiefeier

Donnerstag, 28.05.2020 – Donnerstag der 7. Osterwoche

18.15     Maiandacht

19.00     Eucharistiefeier – Wir beten für

              - Eheleute Franz und Apollonia Gärtner geb. Schneller (Stiftungsamt)

Freitag, 29.05.2020 – Freitag der 7. Osterwoche

   9.00     Eucharistiefeier

Samstag, 30.05.2020 – Samstag der 7. Osterwoche

18.00     Eucharistiefeier – Wir beten für

              - Adam und Greta Gärtner

              - Peter Dorn                

Sonntag, 31.05.2020 – Pfingsten / Hochfest
L1: Apg 2,1-11     L2: 1 Kor 12,3b-7.12-13                     Ev: Joh 20,19-23

10.00       Eucharistiefeier im Freien

18.00      Eucharistiefeier – Wir beten für

              - Heinrich Jost

              - Nikolaus u. Barbara Jäger u. Tochter Maria Schachner

              - Familie Dr. Erwin Kretschmar

Kollekte: Renovabis

Montag, 01.06.2020 – Pfingstmontag
L1: Apg 10,34-35.42-48a                 L2: Eph 4,1b-6       Ev: Joh 15,26-16,3,12-15

10.00       Eucharistiefeier im Freien

Kollekte: Für Kirche und Pfarrgemeinde

Achtung!

Die Teilnahme an den Gottesdiensten Samstag, Sonntag und Pfingstmontag muss telefonisch im Pfarrbüro angemeldet werden (Telefon: 52332), da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind, um Infektionen zu vermeiden.


Informationen

Gottesdienste in Corona-Zeiten
Die Gottesdienstbesucher werden gebeten beim Hinein- und Hinausgehen in die Kirche Mundschutz zu tragen (bitte bringen Sie hierfür Ihren Mundschutz mit). Während der Gottesdienste muss kein Mundschutz getragen werden. 

Aufruf der deutschen Bischöfe zur Pfingstaktion Renovabis 2020
Liebe Schwestern und Brüder im Glauben!

Vor wenigen Tagen konnten wir uns dankbar an das Ende des Zweiten Weltkriegs vor 75 Jahren erinnern. Angesichts des enormen Ausmaßes an Leid und Zerstörung wurde uns erneut bewusst, welches Glück es bedeutet, in Frieden zu leben. Mit gutem Grund haben die weltkirchlichen Hilfswerke deshalb ihre Aktionen im laufenden Kirchenjahr unter das gemeinsame Motto „Frieden leben“ gestellt. Damit zeigen sie die Solidarität der Katholiken in Deutschland mit allen, die von Unfrieden betroffen sind.

Auch in Europa ist Frieden keine Selbstverständlichkeit. Viele Länder im Osten des Kontinents sind 30 Jahre nach dem Ende der kommunistischen Gewaltherrschaft innerlich zerrissen, manche auch äußerlich bedroht. Gewaltbelastete Vergangenheit und aktuelle Konflikte gefährden die Zukunft.

Aber es gibt auch Grund zur Hoffnung. Gerade die Kirche leistet wichtige Beiträge für Verständigung und eine friedliche Entwicklung. Mit dem Leitwort „Selig, die Frieden stiften (Mt 5,9) – Ost und West in gemeinsamer Verantwortung“ stellt Renovabis in der diesjährigen Pfingstaktion eine Kernbotschaft der Bergpredigt in den Mittelpunkt. Anhand von Beispielen aus der Ukraine wird aufgezeigt, welche Bemühungen die Kirchen und andere gesellschaftliche Akteure unternehmen, damit Frieden möglich wird.

Wir Bischöfe bitten Sie herzlich: Unterstützen Sie die Menschen in Mittel-, Südost- und Osteuropa durch Ihr Interesse, Ihr Gebet und eine großzügige Spende bei der Kollekte am Pfingstsonntag.

www.renovabis.de/pfingstspende oder: Renovabis e.V.

Bank für Kirche und Caritas eG      DE94 4726 0307 0000 0094 00 GENODEM1BKC

Einlass und Kontrolle der Anwesenheitslisten zu den Gottesdienstenam Wochenende:
Momentan wird dieser Dienst überwiegend vom Pfarrgemeinderat übernommen. Wer kann sich vorstellen, uns bei diesem Dienst zu ünterstützen? Bitte im Pfarrbüro melden (Telefon 52332).

Pfingsten: Am Pfingstsonntag und Pfingstmontag findet vormittags jeweils um 10.00 Uhr ein Gottesdienst im Freien um die Kirche statt.